Alles über PlayStation, Online Spiele und Co.

Jugendliche freuen sich in der heutigen Zeit am meisten über die Google Play Card, Nintendo Guthaben, VirtualGoodsOnline und PlayStation Network Guthaben. Das sind alles sicher Begriffe, mit denen viele Eltern zunächst gar nicht so viel anfangen können, allerdings ist es tatsächlich so, dass viele Kids ihr Geld für ihre Online Games wie League of Legends Riot Points oder die PlayStation ausgeben. Die Zeiten haben sich endgültig geändert und deshalb sollte man auch ein bisschen was darüber wissen.

Fifa und Co. Dürfte den meisten noch etwas sagen. Dabei handelt es sich um das beliebteste Online Fußballspiel, das u.a. für die PlayStation verfügbar ist. Aber auch Spiele wie League of Legends sollte jedem ein Begriff sein. Dieses Rollenspiel kennen viele vielleicht besser unter dem Begriff LoL und es erschien im Jahr 2009. Man kann es kostenlos herunterladen und schon geht’s los. Seit einigen Jahren sind schon mehr als 40 Millionen aktive Spieler registriert und demnach ist es sogar bekannter und populärer als World of Warcraft. Vor jeder Runde wählt man hier aus ca. 100 Helden seinen eigenen Hero aus und das Ziel ist, dass man mit seinem Team, das aus etwa 3-5 Spielern besteht, die gegnerische Basis zerstört. Zudem muss man die ganze Zeit seine eigene Basis schützen und gegen andere Helden kämpfen. Die ganze Welt erinnert erst mal an einen Comic und man spielt das Ganze aus der Vogelperspektive. Durch den Nebel des Kriegers ist für den Spieler die Struktur auf der Karte ersichtlich und er kann keine Truppenbewegungen sehen, in denen seine Mitspieler sich nicht aufhalten. Jeder Held ist erst mal auf Stufe 1, kann sich aber im Laufe des Spieles auf die Stufe 10 entwickeln und dann wird der Held natürlich immer stärker und bekommt auch Gold, das für die Ausrüstung benötigt wird. Wenn die Teams einigermaßen ausgeglichen sind, wird eine Spielpartie auch mal bis zu 3 Stunden in Anspruch nehmen können. Zudem gibt es Spielpartien, die nur 15 Minuten dauern. Am wichtigsten ist hierbei taktisches Geschick. Am Ende eines jeden Spieles wird der Spieler eine gewisse Menge an Erfahrungspunkten bekommen, mit denen er dann in höhere Level aufsteigen kann. Dadurch wird dann auch die Spielfähigkeit freigeschaltet. Hiervon stehen einem jeden zwei Stück in den jeweiligen Spielpartien zur Verfügung. Wenn man Gold hat, kann man sich auch Runen kaufen und sichert sich somit einen Vorteil. Zudem kann man Helden dauerhaft freischalten., was jedoch sehr viel Zeit und Gold kostet. Jede Woche werden einem aber von 100 Helden ca. 10 Stück zur Verfügung stehen.

Auch interessant...

So richtet man sich seinen Arbeitsraum am besten ein

Servicemaßnahmen beim Backlinkaufbau

Anforderungen an Smartphones

Was ist ein TFT Display

Wie kommt man an eine Windows 10 Pro Lizenz?